Jahresprogramm

An dieser Stelle weisen wir nur auf die zeitnah folgenden Veranstaltungen hin.
Unser komplettes Programmangebot finden Sie hier zum Download.

Wir Danken für die großzügige Unterstützung von Druck und Layout des Jahresprogrammes durch das Gartencenter Brockmeyer.

Exkursion der ornithologische Arbeitsgruppe

Stemmer See im Sommer
Ob ein Prachttaucher da sein wird, ist fraglich | Foto: B. Brautlecht

Sonntag, 25.02.2018             10.00 - ca. 13.00 Uhr

Wintergäste in der Weseraue

Die Weseraue zählt zu den wichtigsten Überwinterungs- und Rastgebieten für Wasservögel im Kreis Lippe. Diese Exkursion führt an den Stemmer See und die jüngeren Abgrabungsgewässer der lippischen Weseraue. Uns erwarten verschiedene Gänse- und Entenarten, Möwen, Rallen, aber auch viele Kleinvögel, die hier den Winter verbringen.
Abgesehen von hoffentlich zahlreichen schönen Beobachtungen dient das Treffen auch dem Informationsaustausch und dem besseren Kennenlernen der AG Mitglieder.

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei,
Treffpunkt: Parkplatz Freizeitanlage Varenholz (am "Campingpark Kalletal am Stemmer See"), Seeweg 1, Kaletal
Leitung: Holger Sonnenburg

Interessierte Ornithologen sind herzlich willkommen!

Jahrestreffen der ornithologischen Arbeitsgruppe

Schwarzkehlchen | Foto: B. Brautlecht
Flussregenpfeifer | Foto: B. Brautlecht

Mittwoch 11.04.2018, 19.00 Uhr

Bei unserem Jahrestreffen erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der heimischen Vogelwelt. Wir haben für Sie mehr als 18.000 Beobachtungsdaten der Internet-Plattform Ornitho.de und direkt an uns gegangene Meldungen ausgewertet.

Programm:
• Ornithologischer Sammelbericht für den Kreis Lippe 2017
   (H. Sonnenburg)
Die Bedeutung der Weseraue zwischen Rinteln und Veltheim für die Vogelwelt
   (J. Hadasch und D. Marten)

Ort: Biologische Station Lippe
Interessierte sind herzlich willkommen!



Familienaktion

Samstag 14.04.2018, 13.00– 16.00 Uhr

Filzen mit Schafwolle für Groß und Klein

Barbara Mahrenholz zeigt Ihnen wie man aus gewaschener, kardierter und gefärbter Wolle wunderschöne Dinge, wie Taschen, Blumen, Sitzkissen, Handy-Taschen und viele andere Sachen filzen kann. Dieser Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Teilnahmebeitrag: 5,- €  für Kinder, 10,- € für Erwachsene
                               Materialkosten zusätzlich nach Verbrauch
Ort: Biologische Station Lippe
Leitung: Barbara Mahrenholz

Anmeldung erforderlich   per Mail oder Tel. bei der Biologischen Station Lippe. Besondere Filzwünsche bitte bei der Anmeldung angeben.


Exkursion der ornithologische Arbeitsgruppe

Auf der Hochfläche kann es kalt sein - aber Schnee ist im April unwahrscheinlich
Birkenzeisig | Foto: T. Garczorz

Samstag, 28.04.2018             9.00 - ca. 13.00 Uhr

Vogelzug auf der Kempener Hochfläche

Die weite Hochfläche zwischen dem bewaldeten Kamm des Eggegebirges und dem Lippspringer Wald ist ein idealer Ort zur Beobachtung des Kleinvogelzuges. Zahlreiche unauffällig "von Zaun zu Zaun" durch die Landschaft ziehende Arten lassen sich in dem Mosaik aus Grünland, Äckern und Gehölzen gut beobachten. Länge der Wanderung ca. 8 km.
Abgesehen von hoffentlich zahlreichen schönen Beobachtungen dient das Treffen auch dem Informationsaustausch und dem besseren Kennenlernen der AG Mitglieder.

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei,
Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Altenbekener Straße bei Kempen
Leitung: Holger Sonnenburg und Werner Maas

Interessierte Ornithologen sind herzlich willkommen!

To top