Termine

Januar 2019

Exkursion der ornithologische Arbeitsgruppe

Ob ein Prachttaucher da sein wird, ist fraglich | Foto: B. Brautlecht
Hochwasser an der Weser | Foto: M. Füller

Sonntag, 27.01.2019             10.00 - ca. 13.00 Uhr

Wintergäste in der Weseraue

Die Weseraue zählt zu den wichtigsten Überwinterungs- und Rastgebieten für Wasservögel im Kreis Lippe. Diese Exkursion führt an den Stemmer See und die jüngeren Abgrabungsgewässer der lippischen Weseraue. Uns erwarten verschiedene Gänse- und Entenarten, Möwen, Rallen, aber auch viele Kleinvögel, die hier den Winter verbringen.
Abgesehen von hoffentlich zahlreichen schönen Beobachtungen dient das Treffen auch dem Informationsaustausch und dem besseren Kennenlernen der AG Mitglieder.

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei,
Treffpunkt: Parkplatz Freizeitanlage Varenholz (am "Campingpark Kalletal am Stemmer See"), Seeweg 1, Kalletal
Leitung: Holger Sonnenburg

Interessierte Ornithologen sind herzlich willkommen!

März 2019

Jahrestreffen der ornithologischen Arbeitsgruppe

Schwarzkehlchen | Foto: B. Brautlecht
Flussregenpfeifer | Foto: B. Brautlecht

Donnerstag 28.03.2019, 19.00 Uhr

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf den Vogelzug? Wirkt sich die Verlängerung der Vegetationsperiode positiv aus? Sind alle Arten gleichermaßen flexibel? Dies sind nur einige Fragen, denen Andreas Bader in seinem Vortrag zu den Vielfältigen Einflüssen des Klimawandels auf den Vogelzug auf den Grund gehen wird.
Und natürlich können Sie gleich schauen, ob Sie einige der Phänomene und Thesen in den Daten zur lippischen Vogelwelt wiederfinden. Denn natürlich stellen wir Ihnen auch den aktuellen Sammelbericht unserer AG zu den Beobachtungen des letzten Jahres im Kreis Lippe vor, mit dem Sie einen aktuellen Überblick über die heimische Vogelwelt erhalten.

Programm:
• Ornithologischer Sammelbericht für den Kreis Lippe 2018
   (H. Sonnenburg)
Vogelzug und Klimawandel
   (A. Bader)

Ort: Biologische Station Lippe
Interessierte sind herzlich willkommen!



Mai 2019

BirdRace 2019

Samstag, 04.05.2019

Ein Tag nur unserem gemeinsamen Hobby, der Vogelbeobachtung, gewidmet. Wieviel Vogelarten können im Kreis Lippe an genau diesem Tag beobachtet werden? Machen Sie mit bei dem  nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten. Ob mit dem Fahrrad, dem Auto oder  zu Fuss - ob 24 Stunden oder nur bis in die Mittagsstunden. Hier kann jeder mit Gleichgesinnten seine individuelle Planung realisieren. Wir sind gerne bei der Bildung von Teams behilflich. Wenn Sie noch nicht wirklich wissen, was das Ganze soll oder ob es Ihnen Spaß machen könnte, dann schauen Sie doch einmal in den Bericht vom 1. lippischen Birdrace.